Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  "Repariere nicht, was nicht kaputt ist!"  Baustein Lösungsorientierte Kurztherapie Praxis Christina Pielken, Kinesiologie und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

 
Die lösungsorientierte Kurztherapie, auch lösungsfokussierte Kurzzeittherapie (Solution Focused Brief Therapy), ist eine spezielle Art der Gesprächstherapie aus dem systemischen Kontext.
Sie wurde von den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg 1982 erstmals vorgestellt und geht von dem Standpunkt aus, dass es hilfreicher ist, sich auf Wünsche, Ziele, Ressourcen, Ausnahmen vom Problem zu konzentrieren anstatt auf Probleme und deren Entstehung. Der Klient wird in seiner Lösungskompetenz wertgeschätzt und unterstützt.

Der Therapeut geht von der Annahme aus, dass alle Beteiligten interessiert sind an positiven Veränderungen, d.h. der Klient möchte ja etwas ändern an seinem Zustand, an seinem Thema.
Bei der lösungsorientierte Kurztherapie  ist es nicht unbedingt notwendig, den gesamten Kontext eines Problems zu eruieren. Wenige Informationen können durchaus  genügen für die Wahl der nächsten Schritte, für Neubewertungen und das Überwinden von Hürden.

Lösungsfokussierte Therapie  bedeutet: Die Lösung steht im Mittelpunkt.

Die Therapie richtet sich nach dem Klienten, der Klientin, und dem was er oder sie mitbringt, bzw. bewegen möchte. Das heißt, zunächst einmal würden wir Ihren Arbeitsauftrag eruieren.

   Arbeitsauftrag?
Ihr Anliegen, weswegen Sie die Praxis aufsuchen. Ihr Wunsch dessen, was so nicht mehr sein soll, was sich verändern darf. Was sich wieder gut anfühlen darf.

    Was ist die durchschnittliche Anzahl an Sitzungen?
Drei bis acht Sitzungen , wobei die Intervalle zwischen den Sitzungen von wöchentlich bis zu größeren Abständen (Monate) variieren.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne.

 

 Lösungen Praxis Christina Pielken, Kinesiologie und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Nur weil ich lösungsorientiert bin, heißt das noch lange nicht, dass ich eine Problemphobie habe.“
(Insoo Kim Berg, Mitgründerin der lösungsorientierten Kurztherapie)

Zitat Insoo Kim Berg Praxis Christina Pielken, Kinesiologie und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz