Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kinder, Jugendliche, Familie, Kinesiologie, Schule, Schulstress, Lernprobleme, Eltern, Schwierigkeiten, Angst, Zwang, Geschwister, Trennung, Scheidung, Unsicherheit, München, Sendling, Praxis, Psychotherapie, Mathematik, Leistung, Rechnen, Schreiben, Druck

Was bewegt, 

was beschäftigt Kinder
und Jugendliche?



Häufig sind es die Eltern, denen etwas auffällt, missfällt, die sich Sorgen machen.
Das ist gut so.
Bleiben Sie dran und ermutigen Sie Ihr Kind, mit Ihnen das Gespräch zu suchen.

Ihr Kind, Ihre Jugendlichen brauchen Ihre Unterstützung, wenn Schwierigkeiten auftauchen.
Schwierigkeiten, die über das Maß, das Ihr Kind leisten kann, hinausgehen.

•    Das können  Ängste sein, sich wiederholende Verhaltensweisen, ein ausgeprägtes Vermeidungsverhalten.
•    Soziale Schwierigkeiten, Rückzug, Traurigkeit.
•    Prüfungsstress, Lernstress, Verständnisprobleme.
•    Geschwisterrivalität, Stress in der Familie, die Belastung durch eine Trennung.

Kinder und Jugendliche sprechen in der Regel  leicht auf eine kinesiologische Behandlung an.
Die Kinesiologie ermöglicht einen Zugang – wenn nötig auch `ohne Worte´.
Kinder und Jugendliche bemerken rasch erste Veränderungen an sich und sind durch diese Erfolge motiviert, ihre Schwierigkeiten vollends zu überwinden.

Kinder, Jugendliche, Familie, Kinesiologie, Schule, Schulstress, Lernprobleme, Eltern, Schwierigkeiten, Angst, Zwang, Geschwister, Trennung, Scheidung, Unsicherheit, München, Sendling, Praxis, Psychotherapie, Mathematik, Leistung, Rechnen, Schreiben, Druck

Die meisten Eltern suchen eine Kinesiologin auf im Zusammenhang mit Themen rund um die Schule: 
   Lernschwierigkeiten, Problemen mit Zahlen oder Buchstaben oder des Gleichgewichtes /sportliche Leistungen.

Hier in der Praxis hat sich gezeigt, dass es darüber hinaus häufig vielmehr um Themen wie Selbstwert  und Persönlichkeitsentwicklung geht.

›   Wie kann ich ein gesundes Selbstvertrauen entwickeln?

›   Wie wachse ich zu einer stabilen Persönlichkeit heran?

›   Wo kann ich meine Unsicherheit wandeln in Sicherheit?




Meist empfehle ich den Eltern bzw. einem Elternteil, selbst auch einmal eine Sitzung zu dem Anliegen ihres Kindes zu nehmen.  Das hat Vorteile:

•   Sie lernen meine Arbeitsweise kennen und können viel vertrauensvoller die Behandlung Ihres Kindes begleiten.
•   Aus dem systemischen Blickwinkel ist es sinnvoll – z.B. bei Belastungen, die aus einer Trennung entstanden sind – nicht nur am Erleben des Kindes zu arbeiten, sondern
    auch den Stress auf die eigenen Anteile zu lösen.
•   Durch das Problem Ihres Kindes sind Sie häufig selbst sehr belastet.
Kinder, Jugendliche, Familie, Kinesiologie, Schule, Schulstress, Lernprobleme, Eltern, Schwierigkeiten, Angst, Zwang, Geschwister, Trennung, Scheidung, Unsicherheit, München, Sendling, Praxis, Psychotherapie, Mathematik, Leistung, Rechnen, Schreiben, Druck


Es gilt, diesen Druck zu mindern und so wieder mehr
die Freude am eigenen Kind (Jugendlichen)
leben zu können.

 

Wichtig:
die Kindersitzungen sind in der Regel deutlich kürzer als die der Erwachsenen und damit günstiger.

 

Ihr Kind, Ihr Jugendlicher, soll gerne kommen
– das ist mein Anliegen.

Es ist Arbeitsauftrag der Praxis, ein gutes Vertrauensverhältnis aufzubauen, indem sich alle Beteiligten wohlfühlen.

Für ein kurzes Erstgespräch kontaktieren Sie mich gerne per Email oder telefonisch.

 

 

 

 

 

 

Kinder, Jugendliche, Familie, Kinesiologie, Schule, Schulstress, Lernprobleme, Eltern, Schwierigkeiten, Angst, Zwang, Geschwister, Trennung, Scheidung, Unsicherheit, München, Sendling, Praxis, Psychotherapie, Mathematik, Leistung, Rechnen, Schreiben, Druck

 



Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.      [Albert Einstein]