Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sie fragen sich vielleicht

         > „Bin ich mit meinem Thema bei Ihnen richtig?“


Hier finden Sie in der linken Spalte einige Schwerpunktthemen meiner Praxis aufgelistet mit begleitenden Stichworten dazu, was Ihr Anliegen sein könnte.
Sollte ein Thema, bei dem Sie Unterstützung gebrauchen könnten, nicht dabei sein, zögern Sie bitte nicht nachzufragen - die Begleitende Kinesiologie bietet ein breites Leistungsspektrum  >Kontakt.

Häufig reicht ein kurzes Telefongespräch, um sich zu vergewissern, dass man an die richtige Stelle geraten ist oder Sie nutzen mein Angebot einer „Schnupperstunde“.   (>neu: verschenken Sie einen Gutschein für eine Sitzung - Bestellformular siehe unten auf dieser Seite, Näheres unter `Aktuelles´)

>  Stress in der Arbeit , Erschöpfung

    Vielfältigen Anforderungen gelassener und angemessen begegnen können.
Die seelische Widerstandskraft stärken und eine gesunde Tagesstruktur entwickeln.
Aus einer Spirale des Drucks und der Anspannung wieder mehr in eine Zielgerichtetheit und Entspanntheit finden und dadurch mehr in die Kraft
kommen und Lebensfreude spüren.

>  Erfolg

    Erfolg in allen seinen Komponenten verstehen und in sich selbst erfolgreiche Handlungs- und Denkstrategien initiieren.
Ziele klar ausarbeiten. Dranbleiben und umsetzen. Fortschrittskontrolle.
Hinderliche Glaubenssätze (Denkmuster) ablösen und in fördernde Überzeugungen wandeln.
Eine klare Ausrichtung und Ausstrahlung gewinnen.

>  Leichter Lernen

    Sie stehen vor der Herausforderung, sich (nochmal) einigen Lernstoff
einverleiben zu müssen?

Mit kinesiologischen Übungen und Balancierungen können Sie leichter ins
Lernen, Merken und Konzentrieren kommen.

Sie stellen sich Ihren eigenen Blockaden und begegnen Ihrem inneren
„Schw.hund“ gelassener. Lernen als Chance entdecken.

>  Prüfungsangst

    Sie haben Angst vor der Prüfungssituation generell oder davor, im
entscheidenden Moment ein „Brett vorm Kopf“ zu haben und nicht auf Ihr erlerntes Wissen zugreifen zu können?

>  Zwischen 40 und 55 und was kommt jetzt?

    Neuorientierung, Selbstorientierung.
Ungeklärtes anschauen und ablösen.
Selbstbestimmt und befreit in den nächsten Lebensabschnitt gehen.
Kraftvoll, gestärkt und in der Balance einer herausfordernden Zeit begegnen.

>   Kinderwunsch

    Aus der Stressfalle herauskommen und damit partnerschaftlichem Erleben neuen Spielraum geben.
Wandeln von „Ich bin Sätzen“ wie z.B. „Ich bin zu alt.“, „Ich bin vom Pech verfolgt.“, „Ich bin schuld.“
Die Angst vor gesundheitlichen Folgen in eine Form wandeln, mit der Sie umgehen können.
Belastende Erfahrungen ausbalancieren und den Stress auf die bisherige Nicht-Zielerreichung ablösen.

>  Kinesiologie in der Schwangerschaft

    Sich im eigenen Körper wohlfühlen.
Mit belastenden Vorerfahrungen  entspannter umgehen.
Unsicherheiten und Ängste mindern, eigenen Ballast loswerden.

Sich kraftvoll und in der Mitte fühlen.
In die eigene Balance kommen und damit dem ungeborenen Leben ein schützendes und förderndes Umfeld schaffen.

>  Die junge Familie

    Neusortierung der Partnerschaft.
Neuen Anforderungen gerecht werden.
Überforderung begegnen und in der Balance bleiben.
Mit Konflikten und Problemen angemessen und flexibel umgehen lernen.
Sich selbst im neuen Gefüge aus- und einrichten.
Mehr Freude und Erfüllt-Sein für alle Familienmitglieder.

>  Mein Kind hat Angst oder sich wiederholende Angewohn-
heiten

    Mein Kind hat nun Ängste oder neue, spezielle Angewohnheiten, wo vorher keine waren. Ich möchte mich dazu einmal beraten lassen.

>  Gesundheitsprävention

    Die eigenen Stress-belasteten Themen und Lebensfelder im Hier und Jetzt anschauen und in einen ausgeglichenen Zustand finden.

Die eigene Widerstandsfähigkeit gegenüber Belastungen aus beruflichem
und privaten Umfeld erhöhen.

Der Triade Körper-Geist-Psyche einen ausgeglichenen Zustand ermöglichen.


>  Begleitung bei schwerer Erkrankung


    Die Diagnose verarbeiten. Strategien im Umgang mit der Krankheit und neue Perspektiven erarbeiten.
Die Frage nach dem „Warum“ und „Warum jetzt?“.

Selbstheilungskräfte stärken, sich im eigenen Körper wieder wohl fühlen, mit möglichen Nebenwirkungen gelassener umgehen können.

>  Die Dritte Lebenshälfte

    Übergänge meistern. Neuausrichtung.
Veränderungen in der Familie,Angst vor dem Alleinsein. Sinnsuche.
Rückblick und bisher Unaufgelöstes anschauen und verarbeiten.

>  Belastungen durch die Pflege Angehöriger


Erschöpfung, Ausgelaugtsein. Einen Raum haben, sich den eigenen Gefühlen zu widmen. Kraft schöpfen.
Empathiefähigkeit stärken. Sich selbst wieder entdecken und pflegen.
Trauer, Wut und Verzweiflung. Wieder in die eigene Balance kommen und der Angst vor dem Alleinsein und dem „Was kommt dann?“ begegnen.

>  Ja zu mir selbst und zu meinem Leben


    Haben Sie bisher in Ihrem Leben so von Grund auf, von Herzen, „Ja“ zu sich selbst gesagt?
Stellen Sie sich vor, wieviel mehr an Lebensfreude, an Energie, an Zufriedenheit, an Selbstbewusstsein möglich ist, wenn Sie sich aus tiefster Überzeugung ein „Ja“ zusprechen?
Wir balancieren Themen im Hier und Jetzt, die Sie davon abhalten, in Ihre Kraft, in Ihre wahre Gestalt zu kommen.

>  RESET für Erwachsene

    Energetische Entspannung des Kiefergelenks und der beteiligten Muskulatur nach Philipp Rafferty.
Begleitend bei Verspannungen, Kopfschmerzen, Stress, Knirschen, längeren Zahnbehandlungen.

>  RESET für Kinder und Jugendliche

    Energetische Entspannung des Kiefergelenks und der beteiligten Muskulatur nach Philipp Rafferty.
Begleitend bei Verspannungen, Kopfschmerzen, Schulstress, Zahnspangen, Brackets.


Stimmen meiner Klientinnen und Klienten

"Zur letzten Sitzung kann ich nur sagen: DANKE! Es hat echt geholfen. Ich kann immer noch in den Laden gehen, ohne [...] zu kaufen.
Ein sehr angenehmes Gefühl. Der Drang ist nicht mehr zu spüren.
Das befreit richtig...
S.L.

"Ich bin jetzt mehr die, die ich schon immer sein wollte...
K.W.

"Sie haben mir sehr geholfen, wieder zu mir selbst zu finden und wieder zu spüren, was mir gut tut.
Mit Ihrer Unterstützung habe ich Ängste bezwungen und die Kraft gefunden, weitreichende Veränderungen anzugehen.
Vielen Dank für Ihre Begleitung! ...
D.G.

"Ich danke Ihnen sehr für Ihre Sitzungen: Sie haben mir ein anderes Gefühl für meinen Körper vermittelt [...].
Ich behalte Sie in bester Erinnerung und danke dafür, dass Sie mir so weitergeholfen haben...
C.K.


"Mein Ernährungsstil hat sich seit der Sitzung nachhaltig verändert - ich greife im Supermarkt jetzt automatisch zu den gesunden Sachen...
V.I.

 

 

 

 

 

 

 
: Übersicht aller in der linken Spalte aufgeführten Themen:

   
    >  Stress in der Arbeit , Erschöpfung
    >  Erfolg
    >  Leichter Lernen
    >  Prüfungsangst

    >  Zwischen 40 und 55 und was kommt jetzt?    
    
>   Kinderwunsch
   
>  Kinesiologie in der Schwangerschaft
   
>  Die junge Familie
   
>  Mein Kind hat Angst oder sich wiederholende
         Angewohnheiten

    >  Gesundheitsprävention
    >  Begleitung bei schwerer Erkrankung
   
>  Die Dritte Lebenshälfte
    
>  Belastungen durch die Pflege Angehöriger 
   
>  Ja zu mir selbst und zu meinem Leben

    >  RESET für Erwachsene
   
>  RESET für Kinder und Jugendliche

    

 

 

    
    

   
   

 

Disclaimer (Haftungsausschluss)

„Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt ."

 

 

Neu: Sie möchten die Erfahrung einer Sitzung mit Kinesiologie verschenken? Hier können Sie einen Gutschein bestellen (siehe dazu auch `Aktuelles´)

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.