Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Touch for Health, Praxis Christina Pielken, Kinesiologie und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz, München, Entspannung, Stress, Prophylaxe, Reflexzonen, Blockaden, Energie, Körperarbeit
Häufig nehmen wir unseren Körper und seine Bedürfnisse nicht richtig wahr. Das betrifft auch unsere Emotionen. Wir funktionieren – mal besser und mal schlechter. Wie können wir den Zustand erreichen, indem wir dieses `besser´ mehr und mehr in unser Leben einladen?

Touch for Health setzt über den Körper an der Einheit Körper-Geist-Seele an.

 

 

 

 

   Was ist TFH?

Im Touch for Health werden Chinesische Energielehre und westliche Ansätze des Verständnisses von Körper und Psyche in einzigartiger Weise verbunden.

Touch for Health (TfH) ist sehr effektiv darin, Stress abzubauen und kann körpereigene Energien aktivieren. Durch verschiedene kinesiologische Muskeltests werden Ungleichgewichte im Energiesystem des Körpers ausfindig gemacht und falls notwendig, durch die sanfte Aktivierung unterschiedlicher Reflexzonen und durch Stresslösetechniken wieder ausgeglichen.

Die Anwendung erfolgt bekleidet im Stehen oder Liegen.
Touch for Health kommt in der Praxis zum Einsatz sowohl bei der Unterstützung von Lösungsprozessen als auch zur Prophylaxe.

 

  Wer hat es entwickelt?Touch for Health, Praxis Christina Pielken, Kinesiologie und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz, München, Entspannung, Stress, Prophylaxe, Reflexzonen, Blockaden, Energie, Körperarbeit, Akupunktur-Punkte, Akupressur

Dr. John F. Thie, ein Chiropraktiker aus den USA, hat die Zusammenhänge zwischen Muskelreaktionen, Emotionen, Blockaden, Meridianen und Organenergie weiter erforscht und daraus ein stringentes System entwickelt: Touch for Health.

Das erste Ausbildungsmanual wurde 1973 veröffentlicht -  inzwischen ist TfH das weltweit am meisten verbreitete System der Kinesiologie und wird in vier Leveln unterrichet.
→ International Kinesiology College: www.ikc-info.org

Christina Pielken, zertifizierte TfH-Anwederin, Level I-IV

 

   Worum geht es?

Das Ziel des Touch for Health ist es, Ungleichgewichte im Energiehaushalt aufzustöbern und auszugleichen. Die Meridiane sollen (gemäß chinesischer Lehre) in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen und miteinander arbeiten.
Diese Balance ermöglicht den Weg zu innerer Ausgeglichenheit, zu einem Zustand, indem Sie über Kraft und Energie verfügen.

Erleben Sie diesen besonderen Ansatz der Körperarbeit.

 

 

 Touch for Health, Praxis Christina Pielken, Kinesiologie und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz, München, Entspannung, Stress, Prophylaxe, Reflexzonen, Blockaden, Energie, Körperarbeit, Akupunktur-Punkte, Akupressur, Balance