Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Angst vor `Brett vorm Kopf´, Denkblockade, zitternden Händen, belegter Stimme, wackligen Knien, Tunnelblick?

   Wir arbeiten an der Reduzierung Ihrer Stresssymptome.

> Auf das Gelernte zugreifen können.
> Angemessen auf Unvorhergesehenes reagieren.
> Souverän präsentieren und vortragen.

Praxis, Christina, Pielken, Kinesiologie, Psychotherapie, Heilpraktiker, München, Prüfung, Prüfungsangst, Stress, Blockade, Zittern, Lernen, Test, Präsentation, Vortrag, Auftritt, Konzert, Rede, Auftrittsangst, Lampenfieber, Angst, Schule, Studium, Beruf, Führerschein, Jagdschein, Flugschein Praxis, Christina, Pielken, Kinesiologie, Psychotherapie, Heilpraktiker, München, Prüfung, Prüfungsangst, Stress, Blockade, Zittern, Lernen, Test, Präsentation, Vortrag, Auftritt, Konzert, Rede, Auftrittsangst, Lampenfieber, Angst, Schule, Studium, Beruf, Führerschein, Jagdschein, Flugschein Praxis, Christina, Pielken, Kinesiologie, Psychotherapie, Heilpraktiker, München, Prüfung, Prüfungsangst, Stress, Blockade, Zittern, Lernen, Test, Präsentation, Vortrag, Auftritt, Konzert, Rede, Auftrittsangst, Lampenfieber, Angst, Schule, Studium, Beruf, Führerschein, Jagdschein, Flugschein Praxis, Christina, Pielken, Kinesiologie, Psychotherapie, Heilpraktiker, München, Prüfung, Prüfungsangst, Stress, Blockade, Zittern, Lernen, Test, Präsentation, Vortrag, Auftritt, Konzert, Rede, Auftrittsangst, Lampenfieber, Angst, Schule, Studium, Beruf, Führerschein, Jagdschein, Flugschein
       

Praxis, Christina, Pielken, Kinesiologie, Psychotherapie, Heilpraktiker, München, Prüfung, Prüfungsangst, Stress, Blockade, Zittern, Lernen, Test, Präsentation, Vortrag, Auftritt, Konzert, Rede, Auftrittsangst, Lampenfieber, Angst, Schule, Studium, Beruf, Führerschein, Jagdschein, Flugschein
"
Nach meiner mündlichen Prüfung, bei der ich noch recht nervös war, habe ich vor und in der praktischen Prüfung [10 Tage später], dank Frau Pielken, eine komplett neue Erfahrung gemacht.

Am Abend vor der praktischen Prüfung habe ich bereits auf die mir
gut bekannte Prüfungsangst (die sich bei mir mit zittrigen Händen,
Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfall bemerkbar macht) gewartet,
aber ich war vollkommen ruhig und habe unerwartet gut geschlafen.
Am Morgen beim Aufwachen dann … immer noch nichts.
Ich konnte es nicht glauben und hab mich kurz gefragt,
ob mit mir etwas nicht stimmt, aber ich war tatsächlich
bis zum Ende der Prüfung und trotz kleinerer Fehler so ruhig,
wie ich es bisher in einer Prüfung nie für möglich gehalten habe.
Das war eine so schöne Erfahrung und wenn ich davon erzähle,
dann war das nicht nur eine erfolgreiche Prüfung, sondern
meine bisher schönste Prüfung. Vielen Dank dafür!
M.H.


↑ zurück zu:  Spektrum